Monatsarchiv für November 2014

Erschütternd, einleuchtend, bewegend – für ein Sexkaufverbot!

Donnerstag, den 27. November 2014

Vor einigen Tagen las ich auf der Website der Störenfriedas DEN Brief für ein Sexkaufverbot. Geschrieben hat ihn Huschke Mau als Reaktion auf ein Interview des Berliner Stadtmagazins Zitty mit der Prostituierten Stephanie Klee, das ich hier bewusst nicht verlinke, weil ich kompletten Nonsens nicht verbreiten will.
Ich habe Huschke Mau geschrieben, weil mich ihr Brief [...]

Emil und die Rituale

Freitag, den 14. November 2014

Also ich bin ja jetzt schon acht – aber noch richtig gut in Schuss. Und weil ich nie genug zu fressen kriege (Anmerkung von Frauchen: Weil Du Dich nicht ständig überfressen darfst!), bin ich auch noch ganz schlank und werde oft noch für ein Hundekind gehalten – pffft – dabei bin ich in meinem besten [...]