In eigener Sache: Geburtstag feiern

liebe leserinnen und leser meines blogs,

Sei ein Hund - lebe im Augenblick! (c) Istockphoto/Erdosain

Sei ein Hund - lebe im Augenblick! (c) Istockphoto/Erdosain

heute feiere ich meinen 43. geburtstag. geburtstage sind für mich – wie wohl auch für viele von ihnen – immer die möglichkeit, ein bisschen zu reflektieren, übers leben, die liebe und alles andere. als ich heute vormittag mit einem hundespaziergang in den tag startete, nebelte es, feinste tröpfchen sprenkelten mein gesicht. ich bin stehen geblieben, habe zum himmel hoch gesehen und dieses nebeln auf meiner haut so richtig genossen.

seit 2011 habe ich eine neue lebensphilosophie: sei ein hund. hunde leben immer und ausschließlich im augenblick. das versuche ich auch. es funktioniert natürlich nicht immer. sorgen machen wurde mir praktisch in die wiege gelegt. aber es funktioniert immer öfter. wir leben nicht ewig. ich weiß, das ist banal. dennoch ist es wahr.

da bin ich nun, 43 jahre alt, gesund, glücklich verheiratet, mit guten freundInnen, die mir zur seite stehen und einer arbeit, die mir spaß macht. auf meinem vormittäglichen spaziergang habe ich mir das einmal mehr bewusst gemacht. bewusst tief ein und ausgeatmet, meinem hund beim schnuppern zugesehen. meinen kalten zehen in meinen stiefeln nachgespürt. einfach gelebt. ich weiß nicht, wie es weiter gehen wird. ich könnte krank werden, menschen verlieren, die ich liebe, irgendwelche katastrophen überleben oder auch nicht.

aber jetzt leb ich. jetzt gerade bin ich glücklich, auch deshalb, weil ich meinen gedanken hier ausdruck verleihen darf. denn auch das ist nicht selbstverständlich.

ich wünsche allen leserInnen dieses blogs die möglichkeit, ein hund zu sein. und alles gute und viel glück im kommenden jahr.

wir lesen uns dann 2014 wieder!

Post to Twitter Tweet This Post Post to Facebook http://www.facebook.com/fischismus



Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.