Monatsarchiv für Juli 2013

Elfjährige muss Kind bekommen

Mittwoch, den 17. Juli 2013

Dieser Blogbeitrag schreibt sich schwer. Ich habe Magenschmerzen, und mir ist übel. Dennoch schreibe ich, weil derartige Ungeheuerlichkeiten aufgezeigt werden müssen, weil derartige Situationen geändert werden müssen, weil mich die Story nicht loslässt. Hier die Fakten: In Chile wird ein elfjähriges Mädchen zwei Jahre lang von seinem Stiefvater vergewaltigt. Es ist neun Jahre alt, als [...]

Der Schöne und die Biest

Dienstag, den 9. Juli 2013

Marion Bartoli ist Französin, Tennisspielerin und ziemlich tough. Vergangenes Wochenende gewann die Weltklasseathletin DAS Grand Slam-Turnier – sie siegte in Wimbledon. Da brach aber ein Jubel los, sollte man denken. Mitnichten. Durch die Medien, durch Twitter und andere Social Media-Seiten ging ein Sturm der Entrüstung. Und warum? Hatte Bartoli etwa unfair gespielt? Wie eins John [...]

Nein danke – ich will nicht “mitgemeint” sein!

Freitag, den 5. Juli 2013

Im Vorjahr habe ich einen Auftrag verloren. Einen großen Auftrag. So einen, der für den Rest des Jahres die Miete und noch einiges andere bezahlt hätte. Verloren habe ich ihn, weil ich zu meinen Überzeugungen gestanden bin, eine Haltung eingenommen und nicht nachgegeben habe.
Tweet This Post http://www.facebook.com/fischismus

Medizinstudium: EMS-Test hat ausgedient!

Mittwoch, den 3. Juli 2013

Es ist wieder soweit: Jedes Jahr zu Sommerbeginn spielt sich an den Medizinuniversitäten in Wien, Graz und Innsbruck das gleiche Spektakel ab: Zeit für die Aufnahmetests. 10.643 BewerberInnen sind es heute – wie immer bewerben sich deutlich mehr Frauen als Männer.
Tweet This Post http://www.facebook.com/fischismus