Monatsarchiv für Juni 2013

Wir kinderlosen, asozialen NihilistInnen

Mittwoch, den 26. Juni 2013

„Wenn Kinderlosigkeit zum Lebensziel wird, liegt die Welt im Sterbebett.“ Unter diesem Titel veröffentlichte der Chef des Hartmannspitals (ein Privatspital in Wien) seine Thesen zu jenen Menschen, die sich bewusst gegen Kinder entschieden haben. Und dann schreibt er von der „antisozialen Wirkung“ einer solchen Entscheidung und noch mehr Unsinn, bis hin zur – im Titel [...]

Menschendreck und Hundescheisse

Dienstag, den 11. Juni 2013

Wer einen Hund sein eigen nennt, kann immer viel erzählen. Beispielsweise über die Unmengen von Müll, die von Menschen auf der Straße „entsorgt“ werden – das reicht von halb aufgegessenem Fastfood über Joghurtbecher bis hin zu abgenagten Hühnerbeinen.
Tweet This Post http://www.facebook.com/fischismus

Unsere liebe Post – Folge 3.627

Donnerstag, den 6. Juni 2013

Wenn ich früher ein Paket bekam und der Postler mich nicht antraf, musste ich ein paar Gassen weiter, um im Postamt (super Wort übrigens) mein Packerl abzuholen.
Ich bestelle oft Bücher, da sind die Sendungen dann recht schwer. Seit ein paar Monaten ist die Trafik bei mir um die Ecke nun auch eine Postbox. Eigentlich sehr [...]

Wie der tägliche Spaziergang mit einem Beagle zur Horrorvorstellung wird…

Montag, den 3. Juni 2013

Montagmorgen. 8.30 Uhr. Frau und Hund machen sich auf den Weg zum morgendlichen Spaziergang. Alles ist gut – abgesehen von der beinahe schon winterlichen Kälte. Der Hund wedelt mit dem Schwanz, trippelt enthusiasmiert vor sich hin, schnuppert hier und pinkelt dort.
Tweet This Post http://www.facebook.com/fischismus